Laminat

Laminat ist die perfekte Lösung für alle, die einen vielseitigen und günstigen Fußboden suchen.

Laminat ergibt im Vergleich zu einem Quadratmeter Echtholz-Bodenbelag die preislich günstigere Alternative. Außerdem erweist sich ein Laminatboden als äußerst pflegeleicht. Laminat besticht heute durch ein riesiges Sortiment an Dekors, extravaganten Designs und Farbtönen.Auch im Badezimmer oder in der Küche wird der robuste Bodenbelag immer beliebter. Dank spezieller Oberflächenversiegelungen ist das Verlegen von Laminat auch in viel beanspruchten Räumen, wie Discotheken, möglich.

Vorteile von Laminat:

  • günstig
  • einfach zu verlegen
  • pflegeleicht
  • robust
  • vielseitig für viele Räume verwendbar
  • viele Dekors, Designs und Farbtöne

Was ist Laminat?

Laminatboden besteht aus einer günstigen Trägerschicht, die mit einer dünnen Dekorschicht überzogen ist. Der Boden besteht meist aus Kunststoff, Melaminharz und einer hoch verdichteten Faserplatte. Das macht den Fußboden besonders robust.

Was muss ich bei Laminat beachten?

Sie können zwischen verschiedenen Paneel-Stärken und Nutzungsklassen wählen. Beide ergeben die sogenannte AbriebfestigkeitJe günstiger der Laminatboden ist, desto dünner ist die Dekorschicht und desto empfindlicher ist der Boden gegen Abrieb und Feuchtigkeit. Hier sollten Sie nicht an der falschen Stelle sparen. Denn bei starken Kratzern oder Flecken können Sie Laminat im Vergleich zu Parkett nicht abschleifen. Bei Laminat würde dann das unter der Dekorschicht liegende Trägermaterial zum Vorschein kommen.

Laminatboden – große Vielfalt im Design

Egal ob Fliesenoptik oder Holzimitat, Laminatböden sehen teuren Bodenbeläge wie Fließen und Parkett täuschend ähnlich. Dank digital bedruckter Dekorschichten kann Laminat alle Fußböden imitieren. Mit parkettähnlichen Strukturprägungen und V-Fugen zwischen den Paneelen bietet Laminat eine attraktive Alternative zu echten Holzböden.

Menü